Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
13. Oktober 2011 4 13 /10 /Oktober /2011 16:27
edi 8
1) Liebe Anja, stell dich doch zuerst ein mal kurz vor uns sag uns ein paar Sätze über dich?
 
Hallo, also ich bin die Anja (wie ja eh schon bekannt ist ;-), bin 21 Jahre und wohne im schönen Vorarlberg in Österreich, wobei meine Wurzeln aber in Italien liegen. Nachdem ich im Jahr 2007 an einer italienischen Schule war und meine Matura dann in einem Dornbirner Gymnasium absolvierte, arbeitete ich einige Zeit sowohl in einem Fitnesscenter hier in Dornbirn, als auch in einem Restaurant in Monza (Italien). Derzeit mache ich nun eine Ausbildung als Medienfachfrau für Marktkommunikation und Werbung im Onlinebereich des Vorarlberger Medienhauses.
 
 
2) Was gefällt dir besonders beim Modeln?
 
Die Kreativität und das gewisse Maß an Schauspielerei, das beim Modeln verlangt wird. Ich liebe es, mich in verschiedene Rollen zu begeben und ich spiele gerne mit meinem Gesichtsausdruck und meiner Körpersprache, lasse mir gerne auch mal ein total verrücktes Styling verpassen. Und natürlich lernt man auch viele tolle Menschen kennen.
 
 
3) Was glaubst du macht ein gutes Model aus?
 
Also ganz sicher ist Zuverlässigkeit ein wichtiger Punkt. Auch ein gewisses Maß an Anpassungsfähigkeit sollte da sein. Ein gutes Model sollte bereit sein, die Ideen der Fotografen und Kunden anzunehmen und versuchen, diese umzusetzen.
 
 Anja 7507
4) Worauf achtest du ganz besonders?
 
Am wichtigsten ist für mich, dass alles seriös abläuft und dass ich den Leuten, mit denen ich arbeite, vertrauen kann. Deshalb erkundige ich mich, wenn ich ein Shooting oder einen Videodreh habe, schon im Voraus über die Leute mit denen ich arbeite, schaue mir deren Homepage und Werke an. Sagen diese nichts über den Fotografen oder Kunden aus, nehme ich das Angebot entweder nicht an oder nehme zumindest eine Begleitperson mit. In diesem Job ist es einfach wichtig, dass sich sowohl Model als auch Fotograf wohlfühlen. Nur so werden die Fotos oder Videos gut.
 
 
5) Wie hälst du dich fit und gesund?
 
Meine große Leidenschaft ist das Tanzen. Ich bin bereits seit sieben Jahren Bauchtänzerin, besuche zwei Mal in der Woche für je ca. 3 Stunden die Tanzschule. Auch zuhause drehe ich gerne mal die Musik auf und tanze, da Bauchtanz ja ein weit härteres Training verlangt als nur 2x in der Woche die Tanzschule zu besuchen. Des weiteren bin ich am Wochenende gerne im Fitness Center oder ich gehe reiten. Was meine Essgewohnheiten anbelangt: da lässt sich darüber streiten ob ich wirklich gesund lebe - ich liebe Schokolade und alles was süß und eigentlich auch eher ungesund ist, mit Gemüse und so kann ich nicht wirklich viel anfangen *lach* 
 
 
6) Hast Du Vorbilder?
 
Ich muss ehrlich gestehen, Vorbilder habe ich nicht wirklich. Natürlich gibt es die einen oder anderen Personen die ich bewundere oder von denen ich mir ab und zu mal Tipps und Tricks abschaue. Aber ich stehe lieber auf eigenen Beinen und bin ich selbst, ohne mich von irgendwem beeinflussen zu lassen. Lady Gaga finde ich aber toll - sie schert sich nicht darum was andere über sie denken. Bei ihr ist es immer wieder spannend, wie sie in diesem Video oder bei jener Preisverleihung wieder aussehen wird. Mir gefällt ihre Wandelbarkeit. 
 
 
7) Wie bist du vorgegangen, um Model zu werden? Was sollte man vermeiden?
 
Model bin ich durch Zufall geworden. Ich wurde vor drei Jahren über Facebook von einem schweizer Fotografen angeschrieben, der gerne mit mir arbeiten wollte. Zwar habe ich ewig abgeblockt, da ich mir nicht sicher war, ob die ganze Sache schon seriös wäre, schlussendlich habe ich mich dann aber doch für ein Shooting mit ihm entschieden. Und so ging das dann immer weiter. Es folgten weitere Anfragen aus Deutschland, Österreich, Spanien und sogar Russland und auch Modelagenturen schienen Interesse an mir zu haben. 
 
Einen Fehler, den viele Mädchen aber machen ist, sich auf jedes Angebot einzulassen. Natürlich steigert es schon unglaublich das Selbstbewusstsein, wenn ein Fotograf oder eine Agentur Interesse zeigt. Welches Mädchen freut sich nicht über Komplimente bzgl. ihres Aussehens? Dennoch sollte man nicht immer blind vertrauen. Leider gibt es in diesem Geschäft auch immer wieder schwarze Schafe, die nur auf Geld aus sind. Ich kenne genug Mädels, die auf ein ach so tolles Angebot reingefallen sind, die können jetzt monatliche Beiträge zahlen oder haben ihre Geldtasche durch hohe Aufnahmegebühren geleert, für nichts und wieder nichts. Wenn der Vertrag erstmals unterschrieben ist, gibt es kaum mehr ein Zurück.
 
 337957 10150299160682660 682777659 7580987 8157299 o[1]
8) Was ist das individuelle an dir?
 
Ich bezeichne mich selbst nicht als typisches Model. Vom 90-60-90 Schema bin ich noch um einige Zentimeter entfernt, aber es ist auch nicht mein Ziel, dorthin zu kommen. Ich stehe einfach zu meinen Kurven und jammere nicht andauernd herum, wenn sich hier oder da mal ein paar Gramm zu viel zeigen (ich würde nie im Leben auf meine Schokolade verzichten *lach*). Ist ein Fotograf, eine Agentur oder ein Kunde nicht zufrieden mit meiner Figur, dann hat er Pech gehabt. Eine Frau darf ruhig Frau sein und sich ja nicht von all den spindeldürren Models in Zeitungen und TV beeinflussen lassen.
Des weiteren spreche ich sechs Sprachen, die das Arbeiten mit mir einfach machen. Das habe ich besonders bei einem Shooting in Spanien gemerkt, da die Fotografin nur spanisch sprach. Für mich kein Problem - mit Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch und natürlich Deutsch kann ich mich fast überall auf der Welt verständigen.
 
 
9) Wo kann man dich buchen?
 
Entweder unter der Email Adresse model_209501@hotmail.com - hier nehme ich persönlich alle Buchungsanfragen entgegen. Oder bei der AugenBlick! Modelagentur unter www.augenblick-models.com  
 
 
10) Webseite 
 
 
Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Spruch / Motto der Woche

 

"Viele Menschen versäumen das Kleine Glück, während sie auf das Grosse vergebens warten"  

 

Agentin-Michelle-1244.JPG

 

Zitat: Pearl S. Buck (Bild:m.halbheer)

Suchen

HILFE

Durch Klick auf die jeweiligen Blog - Titel kannst du den ganzen Artikel lesen und die Links zu den jeweiligen Veranstaltungen lassen sich anklicken. 

 

Support oder Fragen?

 

info@agentinnen-zuerich.net